Titelbild Pfarrei Heilig Geist

Hier findet ihr Informationen zu den Angeboten in der Fastenzeit und zu Ostern und die Video-Clips zur Aktion "Fastenzeit / Ostern 2021".

Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen

Auch in diesem Jahr findet die Karwoche in der Pfarrei HEILIG GEIST Goldener Grund und den einzelnen Kirchen coronabedingt anders aus als sonst.

Den Auftakt bildet der Palmsonntag. Am Samstag, den 27.03. können in Niederbrechen im Laufe des Tages Buchssträuße in der Kirche vorbei gebracht werden. Gerne auch nicht nur für den Eigenbedarf gebunden, sondern auch für andere. Diese „Palmzweige“ werden in der Vorabendmesse um 17:45 Uhr in St. Maximin geweiht. Auch in Arfurt und Runkel werden um 18:00 Uhr in der Vorabendmesse die „Palmzweige“ geweiht. Im Anschluss an den Gottesdienst können in Niederbrechen bis 20:00 Uhr vor der Kirche die bestellten Osterpakete ToGo für Familien abgeholt werden. Am Sonntag, den 28.03. finden um 8.45 Uhr in Werschau, um 10:15 Uhr in Oberbrechen und um 10:30 Uhr in Kirberg und Villmar Eucharistiefeiern mit Segnung der „Palmzweige“ statt. In Niederbrechen, Arfurt, Werschau, Oberbrechen sind die Kirchen zum Abholen der geweihten „Palmzweige“ geöffnet. In Niederbrechen  können dann auch eigene kleine Flaschen zum Befüllen mit dem Osterwasser aus der Osternacht vorbei gebracht werden. Bitte diese Flaschen mit einem Namensetikett versehen. Auch die Berger Kirche ist von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und auch dort kann man „Palmzweige“ holen. Um 18:00 Uhr wird in Langhecke zur Abendmesse mit „Palmweihe“ eingeladen und in Arfurt zur Kreuzwegandacht.

Am Mittwoch, den 31.03. findet um 18:00 Uhr in Oberbrechen ein Kreuzweg und um 19:00 Uhr der letzte Kreuzweg der diesjährigen Reihe „Lebenswege sind Kreuzwege“ in der Pfarrkirche in Niederbrechen statt. Das Thema ist dann „Begraben“.

In der Übersicht:

Samstag, 27.03.2021

  • 17:45 Vorabendmesse in Niederbrechen
  • 18:00 Vorabendmesse in Arfurt
  • 18:00 Vorabendmesse in Runkel
  • ca. 18:45 bis 20:00 Abholung Ostern ToGo-Paket für Familien in Niederbrechen

Sonntag, 28.03.2021

  • 8:45 Eucharistiefeier in Werschau
  • 10:15 Eucharistiefeier in Oberbrechen
  • 10:30 Eucharistiefeier in Kirberg
  • 10:30 Eucharistiefeier in Villmar
  • 10:00 bis 18:00 Berger Kirche geöffnet (gestalteter Raum)
  • 18:00 Eucharistiefeier in Langhecke
  • 18:00 Kreuzwegandacht in Arfurt

Mittwoch, 31.03.2021

  • 18:00 Kreuzwegandacht in Oberbrechen
  • 19:00 Kreuzwegandacht in Niederbrechen

Gründonnerstag

Am Gründonnerstag beginnt der Tag in Villmar um 8:00 Uhr mit der Laudes. Ferner gibt es dann zwei Angebote für die Feier dieses Tages Zuhause: der Ortsausschuss Niederbrechen hat im Osterpaket ToGo für Familien ein Rezept zum gemeinsamen Brotbacken. Das selbst gebackene Brot kann dann mit dem beigefügten Vorschlag für eine familiäre Feier des Abendmahls Zuhause verwendet werden. In der Bäckerei Roth in Nieder- und Oberbrechen können zudem die Osterpakete abgeholt werden. Neben frisch gebackenem und noch in der Backstube durch Pater Santosh gesegnetem Brot beinhaltet es für die heimische Abendmahlsfeier auch eine kleine Flasche Wein, Ostereier und einen kurzen Impuls. Von 15:00 bis 21:00 Uhr lädt die im Innenraum passend gestaltete Berger Kirche zum stillen Gebet ein. Um 17:00 Uhr geht es im online-Bibliolog um das Thema Fußwaschung. Den Link bekommt man bei der Anmeldung übers Pfarrbüro. Um 18:30 Uhr findet das Abendmahlshochamt in Runkel und um 19:30 Uhr in Oberbrechen undin Niederbrechen mit Brotsegnung sowie um 20:00 Uhr in Villmar statt. Direkt im Anschluss daran wird in Anlehnung an die Bitte Jesu am Ölberg zu seinen Jüngern mit ihm eine Stunde zu wachen und zu beten in Runkel und Niederbrechen zu einer Ölbergstunde eingeladen. In Arfurt laden von 20:00 bis 22:00 Uhr verschieden gestaltete Ölbergstunden zum Beten ein (20:00 bis 20:30 Uhr Weingartenstr., Auf der Schlicht, Mittelgasse, Am Kunzenberg; 20:45 bis 21:15 Uhr Kleinfeld, An der Steinkaut, Runkeler Str., An der Linde, Mühlenstr.; 21:30 bis 22:00 Uhr Langgasse, Aussiedlerhöfe, Am Steinernen Haus, Am Kapellchen, Linnebachstr. ). Die Pfarrkirche in Niederbrechen ist weiterhin auch zum stillen Gebet bis Mitternacht geöffnet. Um 24:00 findet dort dann der traditionelle Mitternachtskreuzweg statt.

In der Übersicht:

Gründonnerstag, 01.04.2021

  • 6:30 bis 12:00 & 14:00 bis 18:00 Osterpakete in der Bäckerei Roth in Nieder- und Oberbrechen
  • 8:00 Laudes in Villmar
  • 15:00 bis 21:00 Beger Kirche geöffnet (gestalteter Raum)
  • 17:00 online-Bibliolog
  • 18:30 Abenmahlshochamt in Runkel
  • 19:30 Abendmahlshochamt in Niederbrechen mit Brotsegnung
  • 19:30 Abendmahlshochamt in Oberbrechen
  • ca. 19:30 Ölbergstunde in Runkel
  • 20:00 Abendmahlshochamt in Villmar
  • 20:00 bis 22:00 Ölbergstunden in Arfurt
  • ca. 20:30 Ölbergstunde in Niederbrechen
  • ca. 20:30 bis 24:00 Stilles Gebet in Niederbrechen
  • 24:00 Kreuzweg in Niederbrechen

 

Karfreitag

Der Karfreitag beginnt um 7:00 Uhr in der Pfarrkirche in Niederbrechen mit einer Frühsicht unter dem Leitthema „Allein, allein“. Um 8:00 Uhr lädt die Kirche in Villmar zur Laudes. Die Pfarrkirche in Niederbrechen ist dann bis 18:00 Uhr geöffnet und außen vor dem Hauptportal liegt ein großes Holzkreuz. Dort sind alle eingeladen ihre Anliegen, Sorgen und Bitten „An´s Kreuz“ zu heften. Ab 8:00 Uhr sind auch die Familien eingeladen in Niederbrechen individuell den Kinderkreuzweg zusammen durch das Dorf zu gehen. Materialien zum Lesen, Zuhören und auch zum konkreten Tun, gibt es im Osterpaket ToGo und Startpunkt ist der Hyde Park. Um 10:00 Uhr geht es im online-Bibliolog um die Verleugnung des Petrus. Von 10:00 bis 18:00 Uhr ist auch wieder die Berger Kirche mit dem gestalteten Innenraum geöffnet. Um 11:00 Uhr findet in Arfurt der Kinder-Kreuzweg statt. Die Familien, die den individuellen Kreuzweg in Niederbrechen gehen sollten beachten, dass die Pfarrkirche, die auch Anlaufstelle des Kreuzweges ist dann ab 15:00 Uhr für gut eine Stunde nicht zugänglich ist. Dort findet dann die Karfreitagsliturgie statt. Ebenfalls um 15:00 Uhr finden in Arfurt, Langhecke, Runkel und Villmar Karftreitagsliturgien in den Kirchen statt. Bereits ab 12:00 Uhr in Oberbrechen und ab 15:00 Uhr in Kirberg sind jeweils bis 18:00 Uhr sind die Kirchen zum stillen Gebet geöffnet, in Kirberg lädt dazu ein gestalteter Kreuzweg ein. Bis 18:00 Uhr ist die Pfarrkirche in Niederbrechen dann wieder geöffnet und das Heilige Grab dort lädt ebenfalls zum stillen Gebet ein.

In der Übersicht:

Karfreitag, 02.04.2021

  • 7:00 Uhr Frühschicht in Niederbrechen
  • 8:00 Laudes in Villmar
  • 8:00 bis 18:00 individueller Kinderkreuzweg durch Niederbrechen
  • 8:00 bis 18:00 "An´s Kreuz" mit Sorgen und Nöten am Hauptportal in Niederbrechen
  • 8:00 bis 18:00 Stilles Gebet in Niederbrechen
  • 10:00 online-Bibliolog
  • 10:00 bis 18:00 Berger Kirche geöffnet (gestalteter Raum)
  • 11:00 Kinderkreuzweg in Arfurt
  • 12:00 bis 18:00 Stilles Gebet in Oberbrechen
  • 15:00 bis 18:00 Stilles Gebet und gestalteter Kreuzweg in Kirberg
  • 15:00 Karfreitagsliturgie in Niederbrechen
  • 15:00 Karfreitagsliturgie in Arfurt
  • 15:00 Karfreitagsliturgie in Langhecke
  • 15:00 Karfreitagsliturgie in Runkel
  • 15:00 Karfreitagsliturgie in Villmar
  • ca. 16:00 bis 18:00 Stilles Gebet v. d. Hl. Grab in Niederbrechen

Karsamstag

Auch am Karsamstag, 03.04., beginnt der Tag um 8:00 Uhr in Villmar mit der Laudes und können die Osterpakete in der Bäckerei Roth in Nieder- und Oberbrechen – wieder mit frisch gebackenem Brot und noch in der Backstube gesegnet – für die heimische Agape-Feier abgeholt werden. Auch an diesem Tag ist die Berger Kirche von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und der gestaltete Innenraum lädt zum stillen Gebet ein. In Arfurt können mit Wasser befüllte und mit einem Namensetikett gekennzeichnete Flaschen zur Osterwasserweihe in die Kirche gestellt werden, sofern man diese nicht mit in die Osternacht bringen kann.

Um 21:00 Uhr findet in der Pfarrkirche in Niederbrechen und zeitgleich in den Kirchen in Arfurt und Villmar dann die Osternachtfeier statt. Kleine Osterkerzen gibt es dort kostenfrei.

Ostersonntag

Am Ostersonntag, 04.04., kann man in der Berger Kirche bereits ab 6:00 Uhr den Ostermorgen erleben. Der Innenraum ist wie an allen anderen Tagen passend gestaltet und lädt zum Beten und Meditieren bis 18:00 Uhr ein. Ebenfalls um 6:00 Uhr wird zur morgendlichen Osterfeier in die Kirche in Langhecke eingeladen. Die Pfarrkirche in Niederbrechen ist von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und kleine Osterkerzen und Osterwasser können dann abgeholt werden. Neben den zuvor abgegebenen Flaschen mit Osterwasser gibt es auch noch weitere kleine Fläschchen zum Mitnehmen. Der Ortsausschuss Niederbrechen bittet ausdrücklich auch an kranke, behinderte und alte Menschen zu denken und diesen etwas mitzubringen. Auch in den Kirchen in Werschau, Oberbrechen und Kirberg können Osterkerzen geholt werden. Um 9:00 Uhr findet eine österliche Eucharistiefeier in Werschau statt und um 10:30 Uhr in Kirberg, Oberbrechen und Runkel. In der Kirche in Villmar wird um 17:00 Uhr die feierliche Oster-Vesper gesungen. In Oberbrechen liegen an beiden Osterfeiertagen Ostereier in der Krippenlandschaft.

Ostermontag

Am Ostermontag finden um 9:00 Uhr Eucharistiefeiern in Oberbrechen und Runkel und um 10:30 Uhr in Niederbrechen, Arfurt und Villmar  statt und die Pfarrkirche in Niederbrechen ist bis 18:00 Uhr weiterhin zur Abholung von Osterkerzen und –wasser geöffnet, ebenso die Kirchen in Werschau und Arfurt. Die von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnete Berger Kirche bietet sich an diesem Tag als Ziel eines individuellen Emmaus-Ganges an, wie er im Evangelium von diesem Tag auch von den Jüngern zu lesen ist. Um 17:00 Uhr geht es im online-Bibliolog um die Frauen am leeren Grab. Die Osterfeiertage schließt um 18:00 Uhr die Eucharistiefeier in Langhecke ab.

In der Übersicht:

Karsamstag, 03.04.2021

  • 6:30 bis 12:00 Osterpakete in der Bäckerei Roth in Nieder- und Oberbrechen
  • 8:00 Laudes in Villmar
  • 10:00 bis 11:00 Berger Kirche geöffnet (gestalteter Raum)
  • 21:00 Osternachtfeier in Niederbrechen
  • 21:00 Osternachtfeier in Arfurt
  • 21:00 Osternachtfeier in Villmar

Ostersonntag, 04.04.2021

  • 6:00 bis 18:00 Berger Kirche geöffnet (gestalteter Raum)
  • 6:00 Osterfeier in Langhecke
  • 9:00 Eucharistiefeier in Werschau
  • 10:30 Eucharistiefeier in Kirberg
  • 10:30 Eucharistiefeier in Oberbrechen
  • 10:30 Eucharistiefeier in Runkel
  • 17:00 Vesper in Villmar

Ostermontag, 05.04.2021

  • 9:00 Eucharistieferier in Oberbrechen
  • 9:00 Eucharistieferier in Runkel
  • 10:00 bis 18:00 Berger Kirche geöffnet (gestalteter Raum)
  • 10:30 Eucharistiefeier in Niederbrechen
  • 10:30 Eucharistiefeier in Arfurt
  • 10:30 Eucharistiefeier in Villmar
  • 17:00 online-Bibliolog
  • 18:00 Eucharistiefeier in Langhecke

 

Die Pfarrei HEILIG GEIST lädt zu allen Angeboten sehr herzlich ein. Zu allen Heiligen Messen kann die telefonische Anmeldung im Pfarrbüro erfolgen, Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr und Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr, Telefon 06483 9196-100. Bei Andachten und Gebetsstunden erfolgt die Anmeldung direkt vor Ort, für individuelle Angebote bedarf es keiner Anmeldung. Dennoch gilt bei allen Gottesdiensten und Aktivitäten, dass die dann gültigen Corona-Regelungen zu beachten sind.

Videoclip-Aktion Fastenzeit / Ostern 2021

Fastenzeit, ach nee!

Wir fasten doch schon genug in Coronazeiten.
Kommunikationsfasten, Urlaubsfasten, Begegnungsfasten, Einkaufsfasten, Restaurantfasten.
Am Aschermittwoch und an den Sonntagen der Fastenzeit soll es wieder Videoclips geben.
Auch an Gründonnerstag, Karfreitag und natürlich an Ostern.
Herzliche Einladung zu alternativen Gedanken und Anregungen für die sogenannte Fastenzeit.

Sie finden die Videos-Clips unter www.pfarrei-heilig-geist.de sowie auf Facebook - Teilen ist gerne möglich. Die Pfarrei Heilig Geist freut sich über großes Interesse und ist auch in diesen Tagen gerne für Sie da: 06483-91961-21

© Andreas Albert & Peter Ehrlich
 

Ostern
Wenn Ihr an Ostern etwas sucht, dann schaut nicht nur nach unten, auch wenn noch so schöne bunte Eier im Gras liegen.
Schaut nach oben, da knallt die Sonne vom Himmel, das volle Leben!
Und schaut nach vorne! Es geht weiter!
Nicht mehr umdrehen zum Grab!
Schaut nach vorne!

 

Karsamstag
Wie gut, dass wir schlafen dürfen.
Erholung pur. Abschalten. Kraft tanken.

 

Karfreitag
Vergiftet, gekreuzigt, nicht tot zu kriegen.

 

Gründonnerstag
Kurzes Gemetzel, abgeführt, festgesetzt.
Und dann: Kurzer Prozess

 

Palmsonntag
Das Risiko ist groß, sich nach all dem, was war, wieder in die Hauptstadt zu begeben.
Wie sich die Bilder gleichen. - Damals und heute.

 

5. Fastensonntag: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ Ps 31, 9

Was können wir mit unseren Füßen nicht alles machen! Unsere Füße tragen uns. Sie geben festen Stand. Beim Spielen und Tanzen drücken wir mit ihnen unsere Freude aus und beim Pilgern lassen wir uns in die Weite Gottes tragen: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“, heißt es in Psalm 31,9. Unsere Füße sind neben den Knien die Körperteile, die am meisten beansprucht werden. Ist ein Fuß verletzt, sind wir unbeweglich und hilflos.

 

4. Fastensonntag: Bitte nicht die Zeit vertreiben. 

Sie lässt sich nicht fortjagen.

Carpe diem! Nutze den Tag!

 

3. Fastensonntag: Keine Angst vor großen Hunden

Ich hatte Angst vor dem Ziehen der Drainage.
„Sie Angstschisser“ sagte der Arzt, der mich operiert hat.
Und hat mir mit Jod ein Smiley aufgemalt.

 

2. Fastensonntag . . . Kannst Du etwas festhalten?

Irgendwas?
Für immer?
Nein! – Alles fließt.

 

1. Fastensonntag . . . Der liebe Gott sieht alles . . .

Big God is watching you, er beobachtet uns auf Schritt und Tritt.
Und wartet nur darauf, dass wir einen Fehler machen.
Oder etwa nicht?
 

 

„Am Aschermittwoch ist alles vorbei“

Quatsch! Nur Fasching ist vorbei.
Und jetzt beginnt etwas Neues.
Das könnte spannend werden.