Titelbild Pfarrei Heilig Geist

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt l.

Wir stellen Adventskränze und -gestecke vor....

Wir wollen in einer kleinen Serie Adventskränze und -gestecke vorstellen. Gerne könnt auch Ihr uns Bilder schicken, wie Ihr Zuhause das Licht des Advents dekoriert und inszeniert habt - ganz egal, ob sehr symbolhaft oder aufwändig dekorativ, sehr reduziert oder mit traditionellen Elementen - es kommt darauf an, dass das Licht in unsere Häuser und Herzen gelangt. Wir freuen uns auf Eure Zusendungen.

Den Auftakt macht das Adventsgesteck in der Kirche St. Marien in Kirberg.

Hier steht ein altes adventliches Symbol im Mittelpunkt: die Wurzel:  Aus einem abgestorbenen Baumstumpf wächst ein Reis hervor. Aus einer alten Wurzel kommt ein junger Trieb, der zu blühen beginnt.
Die alte Wurzel, von der der Prophet Jesaja schreibt und aus der nochmals Leben entsteht – diese Wurzel wurde sehr früh mit Jesus gleichgesetzt.

Das Lied "Es ist ein Ros entsprungen" verwendet dieses Symbol.

Wurzeln sind normalerweise auch unsichtbar, aber für das Wachstum der Pflanzen von entscheidender Bedeutung - ein Hinweis darauf, dass hinter dem Sichtbaren Unsichtbares sich verbirgt, auf das es ankommt.

Wir wünschen Euch allen eine besinnliche Adventszeit.